Wildgehege Neandertal

willkommen

das gehege

unsere tiere

zweckverband

naturschutz-
verein

patenschaften

so finden sie uns

kontakt

news-archiv

 

Eine neue Heimat

Eine neue Heimat

Einige unserer Auerochsen haben eine neue Aufgabe: Sie sind ab sofort als Landschaftspfleger tätig. Auf einer Fläche von zunächst etwa 15 Hektar werden sie ein renaturiertes ehemaliges Sedimentationsbecken der Rheinkalk AG beweiden.

Die Kühe Naomini, Nadesha und Nicole sowie die beiden von Hand aufgezogenen Kälber Nuk und Nea sollen durch die Beweidung die Verbuschung der Fläche begrenzen, um die biologische Vielfalt zu erhöhen.